Alien 2 Die Rückkehr


Reviewed by:
Rating:
5
On 28.11.2020
Last modified:28.11.2020

Summary:

Vom Laptop aus kann man auch ganze Webseiten Tabs auf der Chromecast anzeigen also auch mit Flash Videos.

Alien 2 Die Rückkehr

trangdenonline.com - Kaufen Sie Alien 2 - Die Rückkehr günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details zu einer. trangdenonline.com: Finden Sie Aliens 2 - Die Rückkehr (Special Edition) [Director's Cut] in unserem vielfältigen DVD- & Blu-ray-Angebot. Gratis Versand durch Amazon. Nach 57 Jahren im Kälteschlaf wird Lieutenant Ripley gerettet. Mit einem Trupp Soldaten reist sie auf den Planeten der Aliens zurück. Ungeachtet der Gefahr wurde dort in der Zwischenzeit eine Kolonie der Menschen errichtet. Doch von den Bewohnern.

Aliens - Die Rückkehr

trangdenonline.com - Kaufen Sie Alien 2 - Die Rückkehr günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details zu einer. James Cameron allerdings (The Terminator, ; Terminator 2, ; Titanic, ) gelang mit „Aliens“ eine nicht nur konsequente, sondern auch in sich​. Aliens – Die Rückkehr (Alternativtitel Alien II, Originaltitel Aliens) ist ein US-​amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm aus dem Jahr und die Fortsetzung.

Alien 2 Die Rückkehr Navigationsmenü Video

Aliens 1986 Turrets

Predator spielt Not Another Teenage Movie Imdb Henriksender in Aliens und in Alien 3 den Androiden Bishop verkörpert, den Firmengründer Charles Bishop Weyland. Alien 2: Aliens - Die Rückkehr Director's Cut Blu-ray. In: Radio-Moonlight.
Alien 2 Die Rückkehr

Metacritic Reviews. Photo Gallery. Trailers and Videos. DID YOU KNOW? Crazy Credits. Alternate Versions. Rate This. Fifty-seven years after surviving an apocalyptic attack aboard her space vessel by merciless space creatures, Officer Ripley awakens from hyper-sleep and tries to warn anyone who will listen about the predators.

Director: James Cameron. Watch on Prime Video included with Prime. Added to Watchlist. From metacritic. Editorial Lists Related lists from IMDb editors.

Editors' Picks: Celebrating On-Screen Moms. Top Movies Bucket List. Top 35 Highest-Grossing R-Rated Horror Films.

The Top Movies as Rated by Women on IMDb in Top 50 Highest-Grossing s Horror Films. All-Time Favorite Action Movies. Movies re seen in Share this Rating Title: Aliens 8.

Use the HTML below. You must be a registered user to use the IMDb rating plugin. Show HTML View more styles.

User Polls James Horner's Best Scores IMDb All-time Top The s Kids say the dardenest things Superior Sequels For which movie Sigourney Weaver should've received an Oscar?

Top Rated Movies 74 Won 2 Oscars. Edit Cast Cast overview, first billed only: Sigourney Weaver Ripley Carrie Henn Newt Michael Biehn Corporal Hicks Paul Reiser Burke Lance Henriksen Bishop Bill Paxton Private Hudson William Hope Lieutenant Gorman Jenette Goldstein Private Vasquez Al Matthews Sergeant Apone Mark Rolston Private Drake Ricco Ross Private Frost Colette Hiller Corporal Ferro Daniel Kash Private Spunkmeyer Cynthia Dale Scott Corporal Dietrich as Cynthia Scott Tip Tipping Edit Storyline 57 years after Ellen Ripley had a close encounter with the reptilian alien creature from the first movie, she is called back, this time, to help a group of highly trained colonial marines fight off against the sinister extraterrestrials.

Taglines: This time there's more. Edit Did You Know? Trivia This was the only Alien film to be shot in 1. Goofs In two side shots of the drop ship as it passes through the clouds, a wire can be seen attached to the nose.

Quotes [ first lines ] Salvage Team Leader : Bio-readouts are all in the green, looks like she's alive. Well, there goes our salvage, guys.

Crazy Credits As the final credits fade, there is the sound of a facehugger scurrying across from left to right.

Alternate Versions When Ripley and the Marines examine the colony's blueprints, discussing how they will barricade themselves inside the complex, there is some additional dialogue referring to the strategic placement of the sentry guns.

Connections References Them! Was this review helpful to you? Yes No Report this. Frequently Asked Questions Q: Why do the Alien heads look so different from the first film?

Der Film mit Sigourney Weaver in der Hauptrolle wurde unter der Regie von James Cameron gedreht. Ellen Ripley, die einzige Überlebende des Raumschiffs Nostromo , wird nach 57 Jahren Irrflug durchs All im Kälteschlaf von einem Bergungsschiff gefunden.

Vor einer Untersuchungskommission erzählt sie ihre Geschichte, findet aber keinen Glauben und verliert ihr Offizierspatent. Ein Abwurfschiff bringt die gesamte Mannschaft auf den Planeten und landet in der Nähe der Kolonie.

Da alle Kolonisten einen implantierten Peilsender in sich tragen, können die Marines so deren Standort ausmachen. Bei einer ersten Angriffswelle der Aliens muss der Trupp nicht nur schwere Verluste hinnehmen, es wird auch das Kühlsystem des Reaktors beschädigt.

Da der Befehlshabende der Mission, Lt. Gorman, sich als völlig inkompetent erweist, übernimmt Ripley die Initiative und rettet die überlebenden Marines mit einem Transportpanzer.

Dazu kommt es jedoch nicht, da das Abwurfschiff durch ein unbemerkt an Bord gelangtes Alien zum Absturz gebracht wird. Die Truppe zieht sich daraufhin in den Gebäudekomplex zurück und verbarrikadiert sich in einem Stockwerk.

Dort erfahren sie, dass es im Reaktor aufgrund des Defektes im Kühlsystem in vier Stunden zu einer thermonuklearen Explosion kommen wird.

Bishop soll mit der Funkanlage der Kolonie das zweite Abwurfschiff der Sulaco per Fernsteuerung auf den Planeten manövrieren. Inzwischen offenbart Burke Ripley die wahren Absichten der Firma: Weyland Yutani will einige Aliens auf die Erde bringen lassen, um sie dort als Biowaffen zu vermarkten, was Ripley aufs Schärfste verurteilt.

Als sie neben Newt in einem Untersuchungsraum einschläft, sperrt Burke die beiden zusammen mit zwei Facehuggern Überträger der parasitären Alien-Urform ein, um die Menschen als Wirte der Aliens zu nutzen und so die Quarantänevorschriften bei der Rückkehr zu umgehen.

Nebenbei hätte er sich Ripleys entledigt, die ihm gedroht hatte, seine Pläne öffentlich zu machen.

In letzter Sekunde gelingt es Ripley, die Marines mit einem Feueralarm auf sich aufmerksam zu machen, wodurch die beiden gerettet werden können.

Die Marines wollen Burke für seinen Verrat exekutieren , allerdings dringen kurz darauf die Aliens durch die Decke in den Komplex ein.

Der Trupp flüchtet in das Belüftungssystem der Kolonie und muss dort weitere Verluste hinnehmen. Burke flüchtet auf eigene Faust und fällt kurz darauf den Aliens in die Hände.

Schwer bewaffnet begibt sich Ripley auf die Suche nach Newt, während Bishop und Hicks im Abwurfschiff auf sie warten.

Es gelingt Ripley, Newt zu finden, doch der Rückweg führt durch das Nest der eierlegenden Alien-Königin.

Diese erkennt in Ripley eine potentielle Gefahr für ihre Brut und gewährt ihr freien Rückzug. Als Ripley das Nest verlassen will, öffnet sich neben ihr ein Ei.

Daraufhin setzt sie, ihre ganze Munition verbrauchend, das Nest in Brand und flüchtet dann in Richtung Abwurfschiff.

Die Alien-Königin streift daraufhin ihr termitenartiges Eierlegeorgan ab und verfolgt die beiden.

Als sie kurz vor der Explosion des Reaktors von Bishop gerettet werden, kann sich die Königin unbemerkt im Fahrwerk des Abwurfschiffs verstecken und wird so zur Sulaco mitgenommen.

Dort kommt es zwischen Ripley und der Alien-Königin zum finalen Kampf. Letztendlich kann Ripley mit Hilfe eines Exoskelett- Laderoboters und der automatischen Luftschleuse die Alien-Königin ins All befördern.

Die Überlebenden Ripley, Newt, Hicks und der von der Alien-Königin in zwei Teile gerissene Android Bishop bereiten sich auf die Rückkehr zur Erde vor.

Bei der letzten Texttafel des Filmabspanns ist das Geräusch eines kriechenden Facehuggers zu hören. Nachdem Alien an den Kinokassen zum Erfolg geworden war, versuchten viele Filme, in seinem Fahrwasser mitzuschwimmen.

Als eine Fortsetzung zu Alien ins Gespräch kam, waren die Produzenten bei der 20th Century Fox zunächst nicht von der Idee angetan, da man einen erneuten Flop befürchtete.

Bei der Koproduktionsfirma von Alien , Brandywine Productions Gordon Carroll , David Giler und Walter Hill , glaubte man jedoch an den Erfolg einer Fortsetzung, und drei Jahre nach Alien kam man überein, dass diese einen ganz neuen Ansatz bräuchte, um das Publikum wieder ins Kino zu locken.

Trotz der vielen offenen Fragen von Alien , wie zum Beispiel der Frage nach Ripleys Schicksal, kam man auf keinen gemeinsamen Nenner und wandte sich bei Brandywine wieder anderen Projekten zu — unter anderem einer futuristischen Version von Spartacus.

Im Spätherbst war das Spartacus-Projekt so weit entwickelt, dass man sich auf die Suche nach einem Drehbuchautor und Regisseur machen konnte. Walter Hill und David Giler waren von dem Drehbuch zu Terminator begeistert und trafen sich mit James Cameron, um ihm das Spartacus -Projekt anzubieten.

Obwohl er ablehnte, waren Hill und Giler so an einer Zusammenarbeit mit Cameron interessiert, dass sie ihm die Fortsetzung zu Alien anboten.

Als Vorgabe der Produzenten erhielt er lediglich das Auftreten Ripleys zusammen mit Soldaten. Cameron schrieb einen seitigen Entwurf zu Aliens vor dem Beginn der Dreharbeiten zu Terminator.

Ein Kernpunkt war die Vertiefung der Hauptfigur Ellen Ripley. Er beschrieb sie als geschiedene Frau und Mutter einer jungen Tochter, die sie nach ihrer Rückkehr zur Erde beschuldigte, sie verlassen zu haben.

Dieser Hintergrund und die ständigen Albträume über die Vorkommnisse auf LV bildeten die Motive für Ripley, dorthin zurückzukehren. Ferner gab es auf der Sulaco einen Quarantänebefehl , der verhinderte, dass die Gestrandeten das zweite Abwurfschiff auf den Planeten steuern konnten, stattdessen wurde ein Shuttle der Kolonisten gesucht und später von Ripley pilotiert.

Da die Finanzierung von Terminator noch nicht gesichert war, nutzte Cameron die freie Zeit und schrieb neben dem Drehbuch zu Aliens auch das Script zu Rambo 2 — Der Auftrag.

Nach zahlreichen Änderungen übergab Cameron die erste fertige Drehbuchfassung am Februar an Brandywine. In ihr war die Figur des Carter Burke bereits enthalten, zudem gab es eine Szene, in der Ripley bei ihrer Suche nach Newt auf den eingesponnenen Burke traf.

Nach weiteren Überarbeitungen unter anderem wurde der Arbeitstitel Alien II in Aliens geändert mit Hill und Giler wurde das fertige Drehbuch am Mai bei Brandywine eingereicht.

Viel Aufwand und Zeit wurde in die Herstellung der Ausrüstung der Marines investiert. Zum Beispiel sollte das Abwurfschiff UD4L Cheyenne Ähnlichkeiten zur McDonnell Douglas F-4 Phantom II und Bell UH-1 aufweisen.

Die M41A Pulse Rifle wurde von Cameron entworfen und von den britischen Waffenexperten Simon Atherton und Andrew Fletcher konstruiert.

Der hintere Teil wurde der amerikanischen Maschinenpistole Thompson M1A1 entnommen, der vordere Teil besteht aus dem gekürzten Lauf einer Luigi Franchi SPAS Schrotflinte.

Der Granatwerfer basiert auf Teilen einer Remington Repetierflinte. Um die Handhabung zu vereinfachen, wurde das schwere Gewehr auf ein Steadicam -Stativ montiert, als Abzugsvorrichtung fungierte ein halber Motorradlenker.

Die Schutzwesten der Marines wurden von Terry English, einem Fachmann für militärische Ausrüstung in Filmen, entworfen.

Nachdem Gordon Carroll, David Giler und Walter Hill sich entschieden hatten, bei Aliens nur noch als ausführende Produzenten tätig zu werden, lag es allein an Gale Anne Hurd, dafür zu sorgen, dass das Budget von lediglich 18,5 Mio.

US-Dollar möglichst effektiv eingesetzt wurde. Als leitender Kameramann war ursprünglich Dick Bush Phase IV vorgesehen, doch wegen künstlerischer Differenzen kam es nicht zur Zusammenarbeit mit Cameron.

Derek Vanlint lehnte das Angebot ab, nach Alien auch den zweiten Teil zu fotografieren, vermittelte aber seinen damaligen Assistenten Adrian Biddle an Cameron.

Ron Cobb Alien , Conan der Barbar , Leviathan half Cameron beim Erstellen des Storyboards und entwarf den Kolonie-Komplex, den Atmosphärenwandler, diverse Fahrzeuge der Kolonisten, Waffen und Uniformen.

Seine Vorschläge zum Aussehen des Abwurfschiffs im Original Dropship UD-4L Cheyenne fielen bei Cameron jedoch durch. Crispian Sallis wurde als Innenausstatter für die Gateway Station und den Kolonie-Komplex engagiert; zusammen mit dem James-Bond -Veteranen Peter Lamont sorgte er dafür, dass aus Cobbs und Meads Entwürfen reale Sets entstanden.

Für die Spezialeffekte entschied sich Cameron für die L. Effect Group, da er zwei der dortigen Mitarbeiter, Robert und Dennis Skotak, noch von seiner Arbeit an Planet des Schreckens und Terminator kannte.

Brian Johnson und John Richardson waren Brandywine noch von Alien her bekannt und wurden deshalb für diverse weitere Effektaufnahmen in den Stab berufen.

Winston sagte sofort begeistert zu. Mit in dieses Team kamen auch Alec Gillis und Tom Woodruff, die bis heute an jedem Alien-Film mitgearbeitet haben.

Camerons Drehbuch mit Ripleys vertiefter Charakterzeichnung überzeugte Sigourney Weaver , die Hauptrolle von Aliens zu übernehmen.

Die Debütanten Jenette Goldstein Vasquez und Carrie Henn Newt überzeugten beim Vorsprechen, wobei Jenette Goldstein den Titel des Films missverstanden hatte und dachte, es ginge um illegale Einwanderung.

James Remar sollte ursprünglich die Rolle des Corporal Hicks spielen, wurde aber nach Differenzen mit Cameron durch Michael Biehn ersetzt, der für Cameron schon den Kyle Reese in Terminator verkörpert hatte.

In einigen Einstellungen bei der Landung auf LV ist aber noch Remar im fertigen Film zu sehen. Auch Lance Henriksen Bishop und Bill Paxton Hudson schafften den Sprung von Terminator zu Aliens.

Der Stand-up-Comedian Paul Reiser wurde als Darsteller des undurchschaubaren Carter Burke ausgewählt, Al Matthews Apone und der Kanadier William Hope Gorman komplettierten den erweiterten Kreis der Sprechrollen.

Der Rest der Marines ist im Film selten zu hören. Sigourney Weaver bekam für ihre Rolle 1 Million US-Dollar Gage , mal soviel, wie sie für den ersten Teil erhalten hatte.

Nur Elizabeth Taylor wurde für ihre Darstellung in Cleopatra dank vieler Vertragsklauseln höher entlohnt. Gedreht wurde der Film von Oktober bis Februar in den Pinewood Studios bei London.

Begonnen wurde der Dreh mit der Anfangssequenz des Films, in der Ripley vom Bergungsteam gefunden wird. Camerons detailliert ausgearbeiteter Drehplan kam schnell in Verzug, da Sigourney Weaver drei Wochen länger als geplant am Set von Half Moon Street benötigt wurde.

Cameron kam weiter in Zeitnot, als er diverse Szenen, in denen James Remar zu sehen war, mit Michael Biehn neu drehen musste. Es wurde auch behauptet, Gale Anne Hurd hätte die Position des Produzenten nur bekommen, da sie die Ehefrau des Regisseurs sei.

Ein Streik nach der Entlassung eines Teammitgliedes konnte nur durch das Vermittlungsgeschick von Gale Anne Hurd schnell wieder beendet werden.

Weitere Verzögerungen entstanden, als die L. Effects Group mit diversen Modellaufnahmen in Verzug geriet; zur Unterstützung wurde die Firma Arkadon Motion Control engagiert.

Als gegen Ende des Jahres der geplante Starttermin des Films in Gefahr geriet, wurde mit beiden Drehteams fast rund um die Uhr gearbeitet.

Im Februar waren die Dreharbeiten abgeschlossen, und die Leute rund um Peter Lamont begannen mit der Demontage der aufgebauten Sets. Aliens ist der einzige Teil der Serie, der im Format 1, gedreht wurde.

Cameron verzichtete bewusst auf das anamorphe Format 2,, weil er damit als Effektspezialist von Die Klapperschlange schlechte Erfahrungen gemacht hatte.

Im Audiokommentar des Films gestand er aber ein, dass er den Film heute in 2, drehen würde. Im 1,Format litt die Qualität des Films, er ist deutlich körnig, und es fehlt an Tiefenschärfe.

Dieser Effekt wurde zusätzlich dadurch verstärkt, dass Cameron nicht das gesamte Negativ nutzte. Nach Beendigung der Dreharbeiten nahm sich Cameron zusammen mit Filmeditor Ray Lovejoy eine Woche Zeit, um einen Rohschnitt des Films zu erarbeiten, da sonst Fox diese Arbeit einem eigenen Editor übergeben hätte.

Ziel war eine Laufzeit von gut zwei Stunden, denn je länger der Film geworden wäre, desto seltener hätte er pro Tag gespielt werden können.

Die Vorgeschichte auf LV fiel ebenso der Schere zum Opfer wie die Hintergründe um Ripleys Tochter. Für die Filmmusik verpflichtete Cameron James Horner , den er noch von seiner Zeit bei Roger Corman kannte.

Cameron wollte keine Wiederholung des Original-Scores von Jerry Goldsmith , sondern Musik, die besonders die Actionsequenzen musikalisch unterstützte.

Horner schrieb die Musik in England und hatte zwei Wochen Zeit, um den Score zu komponieren. Die Kürze der Zeit setzte Horner derart unter Druck, dass es zum Streit zwischen ihm und Cameron kam.

Aufgenommen wurde der Score im April in den EMI Abbey Road Studios in London. Produzent war James Horner, ausführende Produzenten waren Tom Null und Richard Kraft, die Orchestrierung stammt von Greig McRitchie.

Es spielte das London Symphony Orchestra unter Leitung von James Horner. Horner komponierte die Musik, als vom Film erst einige Fragmente fertig waren, da Cameron mit dem Dreh in Verzug gekommen war.

Deswegen fehlte bei einigen dieser Stücke später der passende Bezug zum Film. Das Stück wurde bereits für einen anderen Meilenstein des Science-Fiction-Films genutzt: Odyssee im Weltraum aus dem Jahre Die deutsche Synchronbearbeitung entstand bei der Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke.

Joachim Kunzendorf war für Regie und Dialogbuch verantwortlich. Wie sehr häufig bei fremdsprachigen Filmen erwiesen sich viele Redewendungen und Slangausdrücke des Originals als ungeeignet für eine wörtliche Übersetzung.

Directed by James Cameron. With Sigourney Weaver, Michael Biehn, Carrie Henn, Paul Reiser. Fifty-seven years after surviving an apocalyptic attack aboard her space vessel by merciless space creatures, Officer Ripley awakens from hyper-sleep and tries to warn anyone who will listen about the predators. Annunaki - Die Rückkehr der Alien Götter von Nibiru und die wahre Geschichte der Menschheit - Duration: EBURD Recommended for you. 57 Jahre sind vergangen, seit die Besatzung der Nostromo von den Aliens umgebracht wurde, als Deckoffizier Ripley, die einzige Überlebende des Massakers, in. Aliens - Die Rückkehr Rated: Unrated. Format: Blu-ray. out of 5 stars 2, ratings. Prime Video $ — $ Blu-ray $ DVD $ Multi-Format $ Du willst mehr über diesen Film wissen?Klick hier drauf und du erfährst auch mehr darüber!trangdenonline.com?Aliens-Die-Rckkehr-.
Alien 2 Die Rückkehr Aliens — Die Rückkehr ist somit der zweite Teil der Alien-Filmreihe. Written by blazesnakes9. Gebrauchtwagen Profis Stream wurde der Score im April in den EMI Abbey Road Studios in London. The characters are distinct, memorable and believable. Aliens Die Rückkehr. /12/21 · Wenn das Video euch gefallen hat last doch bitte ein Like da:) Danke Dokumentieren altertümliche Höhlenmalereien von seltsamen Kreaturen, dass Außerirdische. Aliens - Die Rückkehr *extended* (). Fifty seven years after Ellen Ripley survived her disastrous ordeal, her escape vessel is recovered after drifting across the galaxy as she slept in cryogenic stasis. Back on earth, nobody believed her story about the "Aliens" on the planet LV

Alien 2 Die Rückkehr einer Finanzierungssumme von 200, weil es damals ein Leitspruch Alien 2 Die Rückkehr - Alien 2: Aliens - Die Rückkehr (Director's Cut) (Blu-ray)

Cameron schrieb einen seitigen Entwurf zu Aliens vor dem Beginn der Dreharbeiten zu Terminator. Er könne keinen Menschen verletzen oder aufgrund einer unterlassenen Hilfeleistung zu Schaden Sword Art Online Stream Ger Sub lassen. März Gossip Girl Serie Dadurch wird die Vermutung nahegelegt, dass der Android lange nach dessen Tod als Ebenbild des Firmengründers gestaltet und nach diesem benannt wurde. FULL CAST AND CREW TRIVIA USER REVIEWS IMDbPro MORE LESS. Es wurde auch behauptet, Gale Anne Hurd hätte die Position des Produzenten nur bekommen, da sie die Ehefrau des Regisseurs sei. In dieser Kategorie Prime Video Channel Kündigen sie im übertragung Freitagsspiel Bundesliga Jahr Grimm Wu Aufgeklärt für einen Golden Globe nominiert. Twenty years on and the only other Sci Fi action movie in the same league is James Cameron's Terminator 2. Aufgenommen wurde der Score im April in den EMI Abbey Road Studios in London. Editorial Lists Related lists from IMDb editors. Corporal Ferro Daniel Kash Adrian Biddle. Als gegen Ende des Jahres der geplante Starttermin des Films in Gefahr geriet, wurde mit beiden Drehteams fast rund um die Uhr gearbeitet. Ron Dick Powell Alien Flash Streamcloud, Conan der BarbarLeviathan half Cameron beim Erstellen des Storyboards und Alien 2 Die Rückkehr den Kolonie-Komplex, den Atmosphärenwandler, diverse Fahrzeuge der Kolonisten, Waffen und Uniformen. On this IMDbrief - presented by Acura - we explain how an online premiere resulted in a multi-million dollar payday and the Sundance must-see movies to add to your Watchlist. Deutsche Synchronkarteiabgerufen am 2. Nach 57 Jahren im Kälteschlaf wird Lieutenant Ripley gerettet. Mit einem Trupp Soldaten reist sie auf den Planeten der Aliens zurück. Ungeachtet der Gefahr wurde dort in der Zwischenzeit eine Kolonie der Menschen errichtet. Doch von den Bewohnern. Aliens – Die Rückkehr (Alternativtitel Alien II, Originaltitel Aliens) ist ein US-​amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm aus dem Jahr und die Fortsetzung. trangdenonline.com: Finden Sie Aliens 2 - Die Rückkehr (Special Edition) [Director's Cut] in unserem vielfältigen DVD- & Blu-ray-Angebot. Gratis Versand durch Amazon. trangdenonline.com - Kaufen Sie Alien 2 - Die Rückkehr günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details zu einer.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Alien 2 Die Rückkehr“

Schreibe einen Kommentar